Newsletter            Wir rufen zurück            Impressum

Category

SAP HCM
Sie verwenden die WebDynpro ABAP Reisekostenabrechnung und erfassen die Wegstrecken. Beim Sichern erhalten Sie die Fehlermeldung „Eintrag 0 nicht vorhanden (Bitte Eingabe überprüfen)“. Dieser Fehler ist mit einer Korrektur ausgeliefert worden. Sie können den Fehler durch Einspielen des Hinweises 1526977 beheben.
Read More
Für Meldungszeiträume ab 01.01.2009 müssen Arbeitgeber nach der Datenerfassungs- und Übermittlungsverordnung (DEÜV) auch Daten zur gesetzlichen Unfallversicherung (Datenbaustein DBUV) melden. Dieses führt dazu, dass Meldungen aufgrund von Änderungen der Daten zur Unfallversicherung storniert und neu erstellt werden müssen. Da diese Daten auf der DEÜV-Bescheinigung nicht angedruckt werden, führt dieses häufig zu Irritationen und Nachfragen von...
Read More
Es ist möglich, dass nach Einspielen der Basis Support Packages 700 bis 702 und 710 bis 720 Einträge im Benutzermenu fehlen. Die Ursache für das Fehlen der Einträge wird im Hinweis 1246860 beschrieben. An erster Stelle ist die Einstellung des Schalters DELETE_DOUBLE_TCODES in der Customizing-Tabelle SSM_CUST relevant.
Read More
Entgegen der Beschreibung auf dem SAP-Marketplace, unter Beitragssatzdatei@SAP wird ab dem 16. April 2010 eine aktuelle Beitragssatzdatei nur noch bei Änderungen zur Verfügung gestellt. Laut SAP stellt die ITSG diese nicht mehr wöchentlich, sondern nur noch bei Änderungen zur Verfügung. Dies führt bei der Neuanlage einer Krankenkasse zu dem Problem, das man nicht per neuer...
Read More
Mit Hilfe der Vertreterprofile lassen sich Vertretungen für unterschiedliche Workflows einrichten. Dazu wird der Workflowaufgabe eine Klassifikation zugeordnet und diese Klassifikation einem Vertreterprofil (Tabellen T77RP und T77RO). Die Anwendung „Vertretungsregeln verwalten“ im Zentralen Arbeitsvorrat (UWL) bietet die in der Tabelle T77RP gepflegten Vertretungsprofile an und generiert darüberhinaus ein generisches Profil „Alle“ hinzu.
Read More
Diese Frage stellt sich oft in Bezug auf die strukturelle Berechtigung. Der Report RHAUTH01 listet die berechtigten Objekte je User auf. Er kann entweder über die Transaktion SA38 oder über den i-Button in der Tabelle T77UA (bzw. Transaktion OOSB, Zuordnung strukturelle Profile zum User) gestartet werden. Da Personalnummern wenig sprechend sind, haben wir diesen Report ein wenig...
Read More
Bitte beachten Sie, dass mit der Aktivierung der Business Funktion HCM_TMC_CI_1 (Enhancement Package 4) die Startseiten für den Recruiter und Administrator, basierend auf der Technologie der Business Server Pages (BSP) nicht mehr unterstützt werden.
Read More
Der Wartungszeitraum für SAP GUI for Windows 6.40 ist seit dem 14. Oktober 2008 abgelaufen. Die SAP rät, ein Upgrade Ihres 6.40-Systems auf Release 7.10 durchzuführen. Lesen Sie dazu auch den SAP-Hinweis 147519.
Read More
Um doppelte Einträge im Benutzermenü zu vermeiden, müssen Sie den Parameter CONDENSE_MENU = YES in die Customizingtabelle SSM_CUST eintragen.
Read More
Mit dem SAP-Hinweis 1176629 ist der neue Report RPCTXVD1 zur Erstellung von Lohnsteuerbescheinigungen freigegeben worden. Neben verschiedenen Verbesserungen (z.B. braucht der Report weder für Austritte, Jahresmeldungen noch für das Vorjahr separat gestartet zu werden) bietet dieser Report auch mehrere Business Add-Ins (BAdIs), mit welchen spezielle Kundenanforderungen ohne Modifikation abgedeckt werden können.
Read More
1 40 41 42 43 44