iProConference 2020 am 21./22. April 2020 in Hamburg Jetzt Frühbucherrabatt sichern!
Newsletter            Wir rufen zurück            Impressum

Zu früh gefreut – A1-Bescheinigung bleibt bestehen

Leider wurde der Vorschlag zur Abschaffung der A1-Bescheinigung von den Ständigen Vertretern der EU-Mitgliedstaaten abgelehnt. Somit bleibt die Verpflichtung für Arbeitgeber zur Erstellung der A1-Bescheinigung bei Auslandsreisen bestehen. Die SAP hat die Erstellung eines ESS-Service mit WD4A und Fiori in die Roadmap aufgenommen. Es wird keine Verknüpfung zum Reiseantrag aus SAP Concur oder SAP Reisemanagement on-premise geben. Die benötigten Daten muss der Mitarbeiter zusätzlich in der neuen ESS-Anwendung erfassen. Der Infotyp 0700 wird dann mit den relevanten Daten wie Einsatzland, Reisezeitraum usw. gefüllt. Der Infotyp wird bereits zur Erstellung der Bescheinigung genutzt. Die Daten müssen so lange direkt im Infotyp oder über eine kundeneigene Anwendung erfasst werden. Über den neuen ESS-Service soll der Mitarbeiter außerdem die A1-Bescheinigung abrufen können.

Antwort schreiben