Newsletter            Wir rufen zurück            Impressum

SAP SuccessFactors – Neue Customer Instance Access Request (CAR) Richtlinie

Ab dem 12.06.2020 gilt eine neue Richtlinie für den Customer Instance Access Request (CAR) zur Gewährung des Provisioning-Zugangs für SAP SuccessFactors-Partner. Die neuen Vorgaben wirken sich auf alle Personen aus, die einen Provisioning Zugang bei Ihnen als Kunde haben.

Die Zugriffe im Provisioning werden mit einem 12-monatigen Verfallsdatum begrenzt und der Zugriff auf das Provisioning wird deaktiviert, wenn nicht vorher ein erneuter Antrag gestellt und von SAP SuccessFactors genehmigt wird.

Zwei Wochen vor Ablauf erhalten die SAP SuccessFactors-Partner eine Mail, in welcher der Partner über das Ablaufdatum informiert und dazu aufgefordert wird, den Antrag auf Gewährung des Provisioning-Zugangs erneut zu stellen. Dieser „erneute“ Antrag muss genauso gestellt werden, wie ein initialer Antrag, d. h.

  • Sie als Kunde müssen die Person in der jeweiligen SAP SuccessFactors-Instanz in der Applikation Manage Provisioning Access (in deutsch: Provisioning-Zugriff verwalten) eintragen – und zwar auch, wenn die Person in der Anwendung noch sichtbar ist. Dies ist deshalb notwendig, weil nur dann die notwendige Mail aus dem SuccessFactors-System mit den Daten des Kunden und des Mitarbeiters versendet wird.
  • der Berater muss unter Beifügung seiner Zertifikate für das entsprechende Modul und der von Ihnen ausgelösten und erhaltenen Genehmigungsmail den offiziellen Antrag bei SAP SuccessFactors stellen.

Nach positiv erfolgter Prüfung wird von SAP SuccessFactors der weitere Zugriff gewährt.

Sie als Kunde können (und sollten) für Partner, die nicht mehr auf Ihr Provisioning zugreifen sollen, über die o. g. Applikation in der Instanz jederzeit den Zugriff deaktivieren.

Antwort schreiben