iProConference 2020 am 21./22. April 2020 in Hamburg Jetzt Frühbucherrabatt sichern!
Newsletter            Wir rufen zurück            Impressum

Quartalsweise Veröffentlichung von Neuerungen in SAP SuccessFactors (Quaterly Releases)

Die SAP stellt für SuccessFactors jährlich vier so genannte Main Releases bereit. Dabei liegt der Schwerpunkt der Releases der Quartale 1 und 4 in der Systemstabilität und Sicherheit. Die Quartale 2 und 3 widmen sich überwiegend der Verbesserung und dem Ausbau von Funktionalitäten der einzelnen Module. Kleinere Systemfehler werden ohne Einschränkung der Systemnutzung, je nach Dringlichkeit, zweiwöchentlich oder bedarfsweise behoben, ohne dass man das als Kunde mitbekommt (d. h. es kommt i. d. R. nicht zu Systemausfällen und man kann am System auch arbeiten).

Etwa 60 Tage vor dem Production Release (s. Abbildung 1) erscheint die sogenannte „Release Summary“ des jeweiligen Quartals, welche eine Übersicht aller Neuerungen der jeweiligen SuccessFactors-Module enthält. Somit kann der Kunde abwägen, welche der neuen Features das eigene System und somit auch die Endnutzer beeinflussen. Hier wird zwischen allgemeinen und optionalen Funktionen innerhalb der Releases unterschieden. Erstere werden automatisch für alle Systeme übernommen (hier handelt es sich zumeist um Fehlerkorrekturen und geringfügige Verbesserungen auf der Oberfläche) und im System wirksam. Bei den optionalen Funktionalitäten kann individuell entschieden werden, ob die Funktion per Opt-in (entweder im Provisioning durch einen Partner oder SAP Professional Service oder im Admin-Center durch den Kunden selbst oder Partner) aktiviert und künftig genutzt wird.

Wenige Wochen später finden Release Information Webinare statt, an denen Kunden und Partner teilnehmen können. Neben der Erläuterung aller Releases besteht in diesen Webinaren auch die Möglichkeit, Fragen an die SAP Produktmanager zu stellen.

Vier Wochen vor dem Go Live können die neuen Features auf den Preview-Instanzen getestet werden. Entstehen während dem Testen der Neuerungen Bedenken, können diese mithilfe eines Support-Tickets direkt an die SAP kommuniziert werden. Aus diesem Grund kann es während der Testphase zu kleineren Anpassungen der Releases kommen. Zusammen mit der Bereitstellung auf den Preview-Instanzen erscheinen auch die „Release Details“, welche aufzeigen, wie die neuen Features aktiviert und konfiguriert werden können.

Bevor die Neuerungen produktiv gehen, sollten folgende Tatsachen beachtet werden:

  • Geplante Jobs und Reports werden während der Downtime pausiert und dann neu gestartet (das Aus- und Einplanen der Jobs macht die SAP, aber die Auswirkungen müssen bedacht werden, z. B. wenn man täglich laufende Schnittstellen im Integration Center aktiv hat, die dann verspätet erstellt und bereitgestellt werden)
  • Die Updates laufen Nachts ab 23:00 Uhr der jeweiligen Zeitzone des Datencenters für eine Dauer von ca. 7 Stunden.
  • User können sich während dieser Zeit nicht einloggen.
  • Alle relevanten Änderungen sollten an die betroffenen Nutzer im Unternehmen kommuniziert werden.

Im Anschluss an das Production Release werden von der SAP Trainingsmaterialien zu den Systemupgrades zur Verfügung gestellt. Diese können bspw. von Kunden für die Schulung der eigenen User verwendet werden.

Haben Sie Fragen zu SAP SuccessFactors oder sind Sie an der Erstellung einer Roadmap für den Übergang interessiert, sprechen Sie uns gerne an.

Abbildung 1: zeitlicher Ablauf des Informations-, Bereitstellungs- und Implementierungsprozesses von neuen Releases für SAP SuccessFactors

Weiterführende Links:

Release Summary:

https://help.sap.com/viewer/product/SAP_SUCCESSFACTORS_RELEASE_INFORMATION/1902/en-US

Release Information Details

https://community.successfactors.com/t5/Product-Updates-Blog/bg-p/ProductUpdates

Quarterly Release News (enthält Informationen zu Release Information Webinaren):

https://community.successfactors.com/t5/Product-Updates-Blog/bg-p/ProductUpdates

SAP Trainingsmaterialien:

https://training.sap.com/trainingpath/Cloud-SAP+SuccessFactors-SF+Human+Capital+Management+%28SF-HCM%29

Antwort schreiben