Newsletter            Wir rufen zurück            Impressum

Personalisierte Sichten im Teamkalender

Anforderungen an den Teamkalender

Der Teamkalender dient der Übersicht von An-/Abwesenheiten für unterstellte Mitarbeiter bzw. das Team. Abhängig von der Aufbauorganisation werden unterschiedliche Anforderungen an den Teamkalender bezüglich personalisierter Sichten gestellt:

  • Mitarbeiter und Führungskräfte können Ihr Team sehen
  • Führungskräfte können alle Ihnen zugeordneten Mitarbeiter sehen
  • Mitarbeiter und Führungskräfte möchten nur einen Teil Ihres Teams sehen
  • Mitarbeiter und Führungskräfte möchten Mitarbeiter aus anderen Bereichen hinzufügen um bspw. Projektteams abzubilden

Für diese Optionen ist es den Mitarbeitern wichtig personalisierte Sichten anzulegen und diese zu speichern um einen schnellen Zugriff auf die gewünschte Personengruppe zu erhalten.

Im Zuge von Customer Influence Improvements hat SAP die Lösung zum Speichern von Sichten und Hinzufügen von Mitarbeitern außerhalb der eigenen Abteilung nun im Standard implementiert. Zuvor haben wir von der iProCon seit 2014 eine Erweiterung angeboten um das Speichern von Sichten zu ermöglichen. Die Beschreibung der Erweiterung finden Sie im verlinkten Blog Eintrag. Hier möchte ich die neuen Möglichkeiten zum Speichern von Sichten im SAP-Standard erläutern. Diese stehen nun sowohl in der Lösung mit der Technologie Web Dynpro ABAP als auch im Fiori Teamkalender V2 zur Verfügung. Da die Mehrzahl der Kunden aktuell noch die Web Dynpro f. ABAP-Variante im Einsatz hat, beschränken wir uns an dieser Stelle auf die Darstellung der neuen Funktionalitäten in WDA. Fiori bietet aber analoge Funktionalität. 

Personalisierte Sichten im Teamkalender mit Web Dynpro ABAP

Neue Funktionalitäten

Mit dem MSS Addon 1.0 wurde im Jahr 2014 die Möglichkeit im Teamkalender zur Verfügung gestellt Teammitglieder auszuwählen. Dieser Dialog kann anhand der im Screenshot beschriebenen Möglichkeiten aufgerufen und gepflegt werden. Neu ist hier die Möglichkeit eigene Varianten zu sichern.

Die personalisierte Sicht wird anschließend im Dropdown-Menü angeboten. Nach dem Aufruf dieser Sicht steht der Button Variante löschen zur Verfügung, um personalisierte Sichten zu entfernen.

Außerdem stehen nun im Popup Teammitglieder auswählen zusätzliche Funktionalitäten zum vollständigen Entfernen von Teammitgliedern und zum Hinzufügen von Teammitgliedern zur Verfügung. Im Beispiel wurden die ersten Teammitglieder entfernt und das Teammitglied Rainer Zufall hinzugefügt.

Datenschutz

Das Hinzufügen von Teammitgliedern ist bzgl. des Datenschutzes kritisch zu betrachten. Die Steuerung welche Mitarbeiter angezeigt werden erfolgt über das Berechtigungskonzept. Technisch wird hier die Suchhilfe PREMK aufgerufen. Neben der Einschränkung der Mitarbeiter über das Berechtigungskonzept erfolgt eine Anonymisierung der An-/Abwesenheiten, so dass der Anwender von hinzugefügten Mitarbeitern statt dem Grund der Abwesenheit nur die Info abwesend erhält.

Technische Voraussetzungen

Die technischen Voraussetzungen und detaillierte Informationen zu den Customer Influence Improvements finden Sie im SAP-Hinweis 2703549. Ob die Funktionalität bereits verfügbar ist können Sie anhand des Schalters PTMW TCALE in der Tabelle T77S0 prüfen. Dieser Schalter muss zur Aktivierung der Funktionalitäten gesetzt werden.

2 Responses
  1. Oliver Diettrich

    Guten Tag Herr Röckener,
    ich hätte nicht gedacht, dass die SAP nochmal in Webdynpro im Bereich ESS/MSS investiert ;-) Gibt es hierfür auch einen BAdI eventuell auf der Grundlage von CL_PT_REQ_TEAM mit dem die Funktionalität angepasst werden kann? Z.B. Userabhängiges Einschalten des Hauptschalters PTWM / TCALE mittels der Methode GET_TCALE_SWITCH. Ich habe noch nichts gefunden.
    Vielen Dank und freundliche Grüße,
    Oliver Diettrich
    Bauer Systems KG

    1. Frank Röckener

      Guten Tag Herr Diettrich,
      im Rahmen des Customer Influence optimiert SAP weiterhin.
      In diesem Fall wurde eine neue Funktionalität, die im Fiori Teamkalender Version 2 zur Verfügung gestellt wurde (hier ohne den genannten Schalter), auch in der Web Dynpro ABAP implementiert. Ein BAdI hierfür ist mir zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.
      Freundliche Grüße,
      Frank Röckener

Antwort schreiben