Newsletter            Wir rufen zurück            Impressum

iProCon SAP HCM Newsletter August 2016

In dieser Ausgabe finden Sie Tipps zu SAP® HCM, SuccessFactors und Concur.

Tipps zu SAP® HCM

Launchpad: SAP schließt Lücken in dynamischer Menüsteuerung

Bislang war es nicht möglich, in einem Launchpad (Transaktion LPD_CUST) über eine Implementierung der BAdI-Definition HRESS_MENU einen Menüeintrag dynamisch als Quick-Link zu definieren (z. B. abhängig von definierten Voraussetzungen). Diese Möglichkeit bestand nur im Launchpad selbst, jedoch war dann keine dynamische Steuerung möglich. Außerdem konnte bislang ein Menüeintrag nicht dynamisch deaktiviert  werden, so dass er nur angezeigt wird. Dies war z. B. für eine vom Stand des Verwaltungssatzes abhängige Zugriffssperre für die Bankdatenpflege nötig, da diese direkt in die Stammdaten schreibt. Wir haben deshalb …

Neues aus der Personalkostenplanung

Auch in 2016 widmet sich die SAP der Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen im SAP HCM. Im März und April wurden zwei Hinweise für die Personalkostenplanung ausgeliefert. Lesen Sie mehr zum neuen Kommentarfeld in der Detailplanung und die Möglichkeit, Änderungen von einem Quellpersonalkostenplan auf einen anderen Plan zu übertragen.

Detailplanung der Personalkostenplanung prüft keine Berechtigungen

Wer die Personalkostenplanung mit SAP HCM nutzt, wird bei dezentralen Planungsszenarien die WebDynpro for ABAP-basierte Detailplanung einsetzen. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn Führungskräfte oder Referenten im Planungsprozess mitwirken oder auch dann, wenn die Detailplanung nur zur Anzeige genutzt wird.

Zahlstellenmeldeverfahren: Ab 2017 weniger Meldungen

Bisher waren die Krankenkassen verpflichtet, bei jeder Änderung des Versorgungsbezugs bzw. der gesetzlichen Rente eine Zahlstellenmeldung mit Grund „Änderung zum laufenden Versorgungsbezug“ zu erstellen, was besonders zum Jahreswechsel (Änderung der BBG) und zum 01.07. (Erhöhung der gesetzlichen Rente) zu vielen Meldungen geführt hat.

PCP0: Performance verbessern durch Einschränken des Zeitraums

Der Start der Transaktion zum Bearbeiten der Buchungsläufe (PCP0) dauert sehr lang, da jedes Mal alle Daten aus den entsprechenden Tabellen, unabhängig von voreingestellten Filtern, gelesen werden.

Tipps zu SAP® Cloud Lösungen

HR Reporting und Analytics in SuccessFactors

Reporting ist nicht kritisch, aber wichtig für das tägliche Geschäft. Es hilft, Unternehmensziele auf den Prüfstand zu stellen und strategische Entscheidungen zu treffen. Niemand möchte dutzende von Excel Sheets sortieren, um Informationen aus unterschiedlichen Systemen zu matchen, die dazu noch korrekt und aktuell sein müssen. Jeder Manager wünscht sich einfache, anschauliche und informative Reports, die einfach zu verstehen und belastbar sind. Immerhin sind viele der internen Reports das Fundament für Entscheidungen. Dabei helfen klare Reporting Definition, die dem Nutzer vermitteln, welche Ergebnisse er erwarten kann und wie er sie richtig interpretiert.

8 Fakten zu SuccessFactors Employee Central Zeitwirtschaft und Payroll-Integration

Die Integration zwischen SuccessFactors Employee Central auf der einen und SAP Cloud Payroll (Employee Central Payroll) oder der klassischen on-premise Payroll auf der anderen Seite wirft immer wieder Fragen auf und führt zu Verwirrung. Hier ein paar Punkte in Kurzform, um Sie in Ihrer Planung und Ihrem Design dieser Schnittstelle zu unterstützen…

Beantragen Sie eine SuccessFactors Demo

Wenn Sie auf der Suche nach einem modernen Talent Management System, einem HR System oder einer HR Analytics Lösung sind, ist SuccessFactors wahrscheinlich genau richtig ür Sie. Überzeugen Sie sich davon in einer Live Demo und anschließend in einem Meeting mit den richtigen Experten.

Concur: Das AppCenter ist verfügbar – Was bedeutet das?

Seit wenigen Tagen ist das App Center nun auch für Concur-Kunden des europäischen Datacenters verfügbar. Den Link „AppCenter“ im Browser kennen Sie schon. Bislang war die Seite dahinter leer. Jetzt stehen Ihnen auch Anwendungen von Partnern zur Verfügung, um Ihnen die Buchung und Reisekostenabrechnung noch leichter zu machen.

Concur: Wie Sie Anwendungen des AppCenters deaktivieren können

Grundsätzlich sind alle Apps für alle User sichtbar. Als Administrator können Sie jedoch einzelne Apps deaktivieren, allerdings nicht Gruppen- oder Benutzerabhängig, sondern immer Unternehmensweit.

Concur: Wie es zu Belegen mit „Image-Server-Fehler“ kommt

Wir haben versucht, dem „Image Server Error“ auf die Schliche zu kommen, der uns jetzt schon häufiger begegnet ist. Das Icon vor dem Beleg zeigt zunächst einen zugeordneten Beleg an, so dass die Reise auch ohne Fehlermeldung vom Mitarbeiter versendet werden kann. In der Prüfung fällt dann auf, dass der Beleg nicht vorhanden ist. Statt eines Belegfotos erhält man die Fehlermeldung „Concur Imaging-Service nicht verfügbar“. Wie kann es dazu kommen?

Die Concur Wissensdatenbank ist jetzt in 4 Sprachen verfügbar

Bislang hat Concur die Artikel in der Wissensdatenbank nur in Englisch bereitgestellt. Ab jetzt werden die wichtigsten Artikel auch in Deutsch, Spanisch und Französisch übersetzt.

Festpreispaket für die neue Schnittstelle SAP / Concur

Die native End-to-End-Integration ermöglicht einen automatisierten, direkten Datenaustausch zwischen Concur und dem SAP-ERP-System. Zusammen mit Concur haben wir ein Implementierungspaket für diese Schnittstelle geschnürt. Für Neuimplementierungen von Concur bekommen Sie die Implementierung zum Festpreis von 3.950 EUR (netto). Da die Voraussetzungen bei jedem Kunden beliebig komplex werden können (mehrere Systeme, mehrere Buchungskreise etc.), legen wir einige Annahmen zugrunde…

Veranstaltung zu SAP® Cloud Lösungen

Wir sind bei der europäischen Ausgabe der SuccessConnect Konferrenz am 28./29. November 2016 in Wien mit einem Stand vertreten. Besuchen Sie uns, um

  • Ihren SuccessFactors Business Case oder Ihre Einführungsstrategie zu diskutieren
  • SuccessFactors als individuelle Live Demo zu sehen – was interessiert Sie am meisten? Onboarding, Zeiterfassung, Azubi-Verwaltung, Dashboards oder Continuous Performance Management,…?
  • unsere Ready2use Produkte, Schulungen und individuellen Services rund um SuccessFactors Reporting und Dashboards kennen zu lernen.

Natürlich können Sie uns auch heute schon kontaktieren, wenn Sie nicht bis November warten wollen :-)

Bildergalerie iProConference 2016

Herzlichen Dank an die rund 100 Teilnehmer unserer Veranstaltung im April diesen Jahres. Wir haben sehr gutes Feedback von Ihnen erhalten, z.B.

„Wieder mal sehr gelungen. Sehr gute Tagungsstätte. Wunderbare Abendveranstaltung. Gute Themenauswahl.“

„Immer ein Besuch wert mit einem perfekten Querschnitt an Themen und Art der Vorträge (Live Demos, Kundenvorträge, ehrliche Erfahrungsberichte). Man hat immer das Gefühl, auf einer ehrlichen, offenen und fachlich absolut hochqualifizierten Veranstaltung zu sein. Keine Verkaufsveranstaltung. Immer gerne wieder.“

zur Bildergalerie

Antwort schreiben