iProConference 2020 am 21./22. April 2020 in Hamburg Jetzt Frühbucherrabatt sichern!
Newsletter            Wir rufen zurück            Impressum

GKV-Kommunikationsserver liefert Fehlercode 403 zurück

Mit den Wartungsarbeiten am GKV-Kommunikationsserver wurde das Verhalten beim HTTPS-Verbindungsaufbau und die Anforderungen an den TLS client geändert.

Seit der Umstellung am 01.10.2019 verlangt der neue GKV-Kommunkationsserver nach dem Empfang eines Requests eine Authentifizierung mit einem gültigen Client-Zertifikat der ITSG.  Ist der Client nicht so konfiguriert, dass er sein Client-Zertifikat „blind“ schickt, oder schickt der Client ein inakzeptables Client-Zertifikat, antwortet der neue GKV-Kommunikationsserver auf den empfangenen HTTP Request mit dem Fehler „HTTP/1.1 403 Forbidden“ (begleitet von  einer generischen, wenig hilfreichen Microsoft IIS Fehlerseite).

Ob Sie von diesem Problem betroffen sind, können Sie über einen Verbindungstest prüfen.  Wählen Sie dazu in der Transaktion SM59 die RFC-Verbindung (Type G – HTTP-Verbindung zu ext. Server) HR_DE_GKV_ANFRAGE bzw. HR_DE_GKV__ANFRAGE aus und testen Sie die Verbindung über den Button Verbindungstest. Im Fehlerfall erscheint der o. g. Fehler „HTTP/1.1 403 Forbidden“.

Die zur Fehlerbehebung notwendigen Schritte / Einstellungen sind im SAP Hinweis „2846748 – SV: HTTP Fehlercode 403 bei GKV-Kommunikationsserver“ beschrieben.

Antwort schreiben