Newsletter            Wir rufen zurück            Impressum

Category

Reisemanagement
Lernen Sie, wie Sie die Akzeptanz beim Einsatz der SAP Portals erhöhen Der frühe Vogel fängt den Wurm. Je schneller die Reiseanträge genehmigt sind, desto größer die Chance auf Frühbucherrabatte. In vielen Unternehmen füllt der Mitarbeiter immer noch Papierformulare aus und holt sich die Unterschrift auf dem Reiseantrag persönlich bei seinem Vorgesetzten ab. Das dauert....
Read More
Die POWL – Personal Object Worklist kann für die Genehmigung von Reiseanträgen und Spesenabrechnungen benutzt werden, wenn kein Workflow zum Einsatz kommt. Beim Genehmigen, zur Korrektur zurücksenden oder beim Senden einer Mail an den Reisenden werden Standardmailtexte versendet. Diese können Sie wie folgt anpassen.
Read More
Sie verwenden die WebDynpro ABAP Reisekostenabrechnung und erfassen einen Spesenbeleg mit Auslandswährung. Beim Überschreiben des Umrechnungskurses wird dieser wieder auf den Vorschlagswert zurückgesetzt. Die SAP hat dazu im November 2010 eine Korrektur ausgeliefert (Hinweis 1527368 – WEB ABAP: Umrechnungskurs unerwartet geändert).
Read More
Sie verwenden den WebDynpro ABAP Reiseantrag oder Reiseplan mit der Reisekostenabrechnung. Wenn Sie eine neue Reisekostenabrechnung anlegen, werden Ihnen nur die Anträge/Pläne, die in der Vergangenheit liegen, zur Auswahl angeboten. Wenn Sie auch Anträge / Pläne, die in der Zukunft liegen, verwenden wollen, müssen Sie den Schalter Nr. 29 im Expertenview (V_T702N_A) unter „Übrige Abrechnung“...
Read More
Im Standard erlaubt der Report RPUREROL das Zurücksetzen des Status abgerechnet auf abzurechnen. Im Menü findet man den Report unter Reisemanagement > Reisekostenabrechnung > Werkzeuge > Status zurücksetzen (Transaktion PRRL). Ist eine Reise jedoch bereits ausgezahlt oder gebucht, ist ein Storno erforderlich, um den Status zurückzusetzen. Eine andere Alternative (z.B. zur Korrektur eines Handlingfehlers) bietet...
Read More
1 2 3